Willkommen auf Fuerteventura-tour.com. Fuerteventura Hotels Verzeichnis und Fuerteventura Reiseführer.
Fuerteventura
Fuerteventura
Fuerteventura Hotels
  
sombra


.
Hotel Sant Jordi
Hotel Tabaiba Center
Appartements San Marcial
Lanzarote Paradise
Villas Blancas Lanzarote
Appartements Fayna
Appartements Flamingo
Club Pocillos
Appartements Moraña
Appartements La Peñita
Appartements Jable Bermudas
Appartements Aguamarina
Appartements Playa Club
Appartements El Dorado
Appartements Los Cocoteros


LA OLIVA FUERTEVENTURA



La Oliva Fuerteventura

Der Gemeindebzirk La Oliva befindet sich im Norden Fuerteventuras und beansprucht, das vor der Nordküste liegende Eiland Isla de Lobos eingeschlossen, eine ungefähre Fläche von 356m2. Aufgrund archäologischer Funde nimmt man an, dass sich in diesem Bezirk der Reichssitz des einstigen Herrschers Maxorata befand.

Ein wichtiges Datum in der Geschichte der Gemeinde ist das Jahr 1708, in dem das Militärregiment und das Amt des Oberstleutnants geschaffen wird. Der Oberstleutnant ist fortan der höchste Gemeindevertreter. Als dieser La Oliva zu seiner Residenz macht, verwandelt sich der Ort in die Militärhauptstadt Fuerteventuras.

La Oliva Fuerteventura
Im Jahre 1812 erlangt La Oliva seine Unabhängigkeit von der Gemeinde Puerto del Rosarios und begründet seitdem einen eigenen, selbständigen Gemeinderat, dem die Dörfer Corralejo, El Cotillo, El Roque, Tindaya, La Caldereta, Lajares, Vallebrón y Villaverde unterstehen.

La Oliva hat ein breitgefächertes Tourismusangebot und jede Menge Freizeitspaß zu bieten. Der größte Teil davon konzentriert sich in Corraleros, was sich auf die weißen Sandstrände und das türkisblaue Meer des hiesigen Parque Natural de las Dunas de Corraleros, der mit seinen weißen feinsandigen Dünen fasziniert, zurückführen lässt.

Einen weiteren Nationalpark dieser Gemeinde stellt das vor der Küste Corralejos liegende Eiland La Isla de Lobos dar, das von etwa hundert verschiedenen Tier- und

Pflanzenarten besiedelt, vom Menschen jedoch beinahe unberührt geblieben ist.

Weitere unter Schutz stehende Parks und Denkmäler sind das Monumento Natural Montaña de Tindaya, da der Berg, an dessen Abhang es steht für die Einwohner Fuerteventuras von großem spirituellen Wert ist. Viele Nachkommen der Ureinwohner rechnen ihm magische Kräfte, ja sogar magnetische Energien zu, so dass er für sie noch heute eine Art Kultstätte darstellt. Desweiteren zu erwähnen sei das Monumento Natural del Malpaís de la arena, dessen Ursprungsgeschichte auf über mehr als zehntausend Jahre zurückliegende vulkanische Eruptionen zurückgeht un das von beeindruckender Schönheit ist.

La Oliva Fuerteventura

Nicho zuletzt sei der Paisaje protegido de Vallerón zu nennen, in dem sich vom Menschen geschaffene Einrichtungen zur landwirtschaftlichen Nutzung bestaunen lassen. Das kulturelle Erbe der Gemeinde spiegelt sich in verschiedenen architektonischen Bauten wieder, z.B. in La Casa de los Coroneles, einem zweistöckigem Gebäude aus dem 18.Jhr., dessen Markenzeichen 3 Türme, 8 im Barockstil erbaute, an der Vorderfront befindliche Balkone und 365 Fenster (eines für jeden Tag)

sind oder in der Parroquia de La Oliva, die 3 Gebäudeflügel und einem an der Vorderfront befindlichen Turm aus schwarzem Mauerwek hervorsticht. Weitere Beispiele sind El Castillo de Tostón, der im Jahre 1743 als Überwachungsturm zur Warnung vor Piraten erbaut wurde und sich im Dorf El Cotillo

befindet sowie ein auf dem Montaña Quemada errichtetes Denkmal, das dem spanischen Dichter Miguel de Unamuno, der als Exilierter auf Fuerteventura lebte, gewidmet ist.

Neben all diesen Parks und Denkmälern sticht als äußerst beliebtes Freizeitziel der Wasserpark “Baku”, der auf einer Fläche von über 150.000m2 zahlreiche Wasserspielbahnen, schöne Gärten, Erholung und natürlich jede Menge Vergnügen bietet.

Auch das altertümliche Kunstmuseum Casa Mané, in dem eine umfassende Auswahl von Werken zeitgenössischer kanarischer Künstler zur Schau gestellt ist, befindet sich in der Gemeinde La Oliva.
Und damit jeder sich einmal in seinem Leben wie ein echter Einwohner Fuerteventuras (Majorero) fühlen kann, bietet die Finca Agricola La Rosita die Möglichkeit an verschiedenen alltäglichen landwirtschaftlichen Arbeiten teilzunehmen.

Für alle Sportbegeisterten hat die Insel natürlich eine große Auswahl an Wassersportarten, aber auch Aktivitäten in der Natur außerhalb des Wassers, z.B. Wanderungen und Fahrradtouren, zu bieten.

La Oliva Fuerteventura

.


.
Attractions of Fuerteventura
.
.
Photos of Fuerteventura
.
Videos of Fuerteventura
.
Why book with Fuerteventura-Tour.com
.
La seguridad del sistema de reservas on-line
.
Fuerteventura Tour. Die komplette Unterkunft und Reiseführer für Fuerteventura, Kanarische Inseln, Spanien.
Copyright ©. All rights reserved.
Empfohlene Websites
| E-Commerce-Service für Hotels | Die komplette Unterkunft und Reiseführer für Lanzarote |